Lehrgang/Seminar

„Prüfungstraining für Steuerfachangestellte“
(Berufsbegleitende Prüfungsvorbereitung für Auszubildende)

Beginn/Ende

27.11.2017

04.12.2017
11.12.2017
08.01.2018
15.01.2018
05.02.2018
12.02.2018
19.02.2018
26.02.2018
05.03.2018
12.03.2018
19.03.2018
26.03.2018
23.04.2018

Prüfungstage: 24. und 25.04.2018

 

Ansprechpartner Manfred Königs, Tel. 04 51 / 8 71 71-10 Email
BBZ der Wirtschaft - Beethovenstraße 20 - 23556 Lübeck

Ziel

Die Prüflinge werden auf die Teilnahme an der Abschlussprüfung vor der Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein vorbereitet. Die Erarbeitung des notwendigen Stoffes erfolgt mit Hilfe aktualisierter Aufgaben aus den Prüfungen der Vorjahre sowie neu formulierter Fälle.

Ausbildungsinhalte/
Prüfungsfächer

Die Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein gehört einem Verbund von 13 Steuerberaterkammern an, die ab 2012 gemeinsam eine schriftliche Abschlussprüfung für die Steuerfachangestellten stellen werden. Unser Vorbereitungskurs wird den vorgesehenen strukturellen und inhaltlichen Veränderungen Rechnung tragen und die Auszubildenden gründlich auf die aktuellen Anforderungen der schriftlichen Abschlussprüfung vorbereiten.

 

  •  Steuerwesen:

    USt, ESt, GewSt, KSt (Teilbereiche) sowie AO (Teilbereiche)
     
  • Rechnungswesen:

    Buchführung (SKR 03 und SKR 04, Ermittlung der Gewinnauswirkungen von Geschäftsvorfällen) sowie
    Bewertung (aufgrund nicht zufrieden stellender Prüfungsergebnisse aus Vorjahren muss die Bewertung stets einen Schwerpunkt bilden.)
     
  • Wirtschafts- und Sozialkunde:

    Eine Besonderheit dieses Prüfungsfaches in Schl.-H. sind Teilaufgaben, die übergreifend die Bereiche Steuerrecht und Rechnungswesen betreffen, insb.

    - BGB/Allg. Teil, neues Schuldrecht, Sachenrecht,
    - HGB (Kaufmannseigenschaft, Firma, Handelsregister),
    - Rechtsformen der Unternehmung,
    - Finanzierung und Investition,
    - Handlungsvollmacht und Prokura,
    - Kreditbesicherung und
    - Personalwirtschaft

Dozenten

Erfahrene Fachdozenten und Mitglieder von steuerlichen Prüfungsausschüssen.

Unterrichtsstunden, -tage und -zeiten

56 Unterrichtstunden à 45 Min. an festgelegten Seminartagen;
Montag (4 U-Std./17:00 h – 20:15 h) - siehe Seminarplan -

Voraussetzungen

Erstauszubildende/ggf. Umschüler, die sich in der Schlussphase ihrer Berufsausbildung „Steuerfachangestellte“ befinden

Anmeldung

Anmeldung mit ausgefülltem Vordruck Anmeldung (Ausdruck auch über Internet)

Gebühren

336,00 €

(incl. Fotokopien/Handouts)
- Sofortzahlung nach Rechnungsstellung -

Sonstiges

Prüfen Sie, ob Ihnen Ihr Ausbildungsbetrieb einen Kostenzuschuss gewährt!